Anthericaceae   /  Paradisea liliastrum
Botanik im Bild  /  Flora von Österreich
5002-01-12   (überarbeitet)
Home

Trichterlilie   (Paradisia)

Fotos:  J. Schneider  /  6.7.1997 / Italien / Monte Baldo

 

Beschreibung:

Perigon trichterförmig, Blütenstand meist einseits wendig / Perigonblätter weiß, 3 - 5 cm lang, an der Spitze mit sich vereinigenden Nerven / Blütenstiele nicht gegliedert / Höhe: 30 - 50 cm / Blütezeit: VI - VII  / Fettwiesen (Goldhaferwiesen), Magerrasen (Buntschwingelrasen) / obermontan bis subalpin / zerstreut in Südwest-Kärnten (Karnische und Gailtaler Alpen) / Hauptverbreitung: Süd-, Mittel- und Westalpen, Apenninen, Pyrenäen. (geschützt!)